18 Zentimeter Neuschnee: Harz lockt viele Ausflügler an | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen

Stand: 23.01.2023 09:57 Uhr

Viel Neuschnee und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt lockten an diesem Wochenende viele Wintersportler in den Harz. Am Deister waren auch viele Familien mit Kindern und Schlitten unterwegs.

Viele Rodelbahnen und Skipisten waren bestens präpariert und erfreuten die Ausflügler. Die Schneehöhe am Wurmberg betrug am Sonntag bis zu 30 Zentimeter. Das hat laut Betreiber für volle Skipisten und Parkplätze auf dem höchsten Berg Niedersachsens gesorgt. Dort wurde am Samstagabend auch Speiligskifahren angeboten. Einziger Wermutstropfen war das bewölkte Wetter: „Leider ist es etwas neblig“, sagte Fabian Brockschmidt, Fahrer der Wurmbergbahn.

Wetter im Harz: Bis zu 18 Zentimeter Neuschnee

In Sankt Andreasberg wurden 25 Zentimeter Schnee gemessen. In beiden großen Skigebieten wird der Schnee maschinell vorgefertigt. Über Nacht kam aber natürlich ein bisschen weiße Pracht hinzu: Teilweise habe es am Wochenende im Harz 18 Zentimeter Neuschnee gegeben, sagte Meteorologe Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Auch im Vergleich zu anderen Wintersportregionen in Deutschland ist es bemerkenswert. „Wer den Winter sehen will, muss in den Harz“, lautet Oehmichens Fazit zu diesem Winterwochenende. Außerdem wurden am Sonntag wieder die ersten Langlaufloipen präpariert – zum Beispiel in Altenau und Schulenberg.

Auch Lesen :  Erster Schnee schon bald vor der Tür – Experte nennt Datum

Viele Parkplätze voll

Rund um den Harz sorgten der Schneefall in Verbindung mit niedrigen Temperaturen für teilweise rutschige Straßen. Nach Angaben der örtlichen Polizei kam es zu keinen größeren Unfällen. Aber das Verkehrsaufkommen war hoch. Auch Parkplätze abseits der Skigebiete waren voll belegt.

Die Bedingungen bleiben winterlich

Die Wintersportorte im Harz erlebten bereits am Samstag den ersten Besucheransturm des Jahres. Viele Menschen waren auf den Pisten, Rodelbahnen und Winterwanderwegen unterwegs. Für die kommenden Tage werden für den Harz Minustemperaturen mit leichtem Dauerfrost gemeldet. Bis Ende der Woche könnte es wieder stärker schneien, wie der DWD angekündigt hat. Da in Niedersachsen auch Schulferien sind, kann es auf den Pisten sehr voll werden.


VIDEO: Starker Winterstart im Oberharz (17.01.2023) (1 min)

Rollsport ist hier möglich

  • Altenau/Torfhaus: Rodelbahn “Brockenblick”.
  • Bad Sachsa: Rodelbahn am Ravensberg
  • Clausthal-Zellerfeld OT Buntenbock: Rodelbahn am Ziegenberg
  • Clausthal-Zellerfeld: Rodelbahn Spiegelthaler Straße
  • St. Andreasberg: Rodelbahn im Teichtal
  • Schierke: Rodelbahn vor der Tourist-Information
  • Schierke: Rodelbahn beim Parkhaus am Winterbergtor
  • Schierke: Omas Rodelbahn
Auch Lesen :  Dürr schlägt Shiffrin und siegt in Spindlermühe

Diese Wege wurden zum Wandern freigegeben

  • Altenau: Wellner Weg – Kellwassertal
  • Altenau: Wellner Weg – Schwarzenberg
  • Altenau: Zielwanderung Hüttenteich-Dammhaus
  • Altenau: Gouvinkhoek – Hans-Kühnenburg – Gouvinkhoek
  • Altenau/Schulenberg: Medizinpraxisweg 2
  • Altenau/Schulenberg: Ochertalsperre (nur Waldseite)
  • Altenau/Schulenberg: Kurtrainingsstraße 1 durch die Stadt
  • Altenau/Torfhaus: Goetheweg nach Eckersprung
  • Altenau/Torfhaus: Gedenkfriedhof-Dreieckspfosten-Colonenweg-Goetheweg-Torfhaus
  • Altenau/Torfhaus: Ehrenfriedhof-Kaiserweg-Oderbrück
  • Braunlage: Wetterstation-Waldmühle-Rinderstall Winterwanderweg
  • Braunlage: Rundweg um Braunlage
  • Braunlage/Hohegeiß: Winterwanderweg Alte Bobbahn-Wolfsbachtal-Gretchental
  • Braunlage/Hohegeiß: Winterwanderweg rund um den Ebersberg
  • Braunlage/Hohegeiß: Winterwanderweg am Lampertsberg
  • Braunlage/Hohegeiß: Winterwanderweg Hohegeiß-Bechlerstein-Wolfsbachtal-Zorge
  • Goslar/Hahnenklee: Winterwanderweg vom Bocksberg zum Auerhahn
  • Goslar/Hahnenklee: Fickelweg
  • Goslar/Hahnenklee: Hahnenkleer Bergstr
  • Goslar/Hahnenklee: Vom Kreuzeck zum Grabenweg
  • Goslar/Hahnenklee: Winterwanderweg vom Kurhaus Richtung Kuttelbacher Teich
  • Goslar/Hahnenklee: Märchenstraße
  • Goslar/Hahnenklee: Oberförster Hermann Müller Weg
  • Goslar/Hahnenklee: Umgehungsstraße
  • Goslar/Hahnenklee: Schalker Grabenweg
  • Goslar/Hahnenklee: Auerhahnweg
  • Goslar/Hahnenklee: Jägersteig
  • Oberharz im Brockenviertel Elend: Familienfreundlicher Winterwanderweg durch das Elendstal nach Schierke
  • Oberharz im Brockenkreis Benneckenstein: Winterwanderweg Beneckenstein-Sorge
  • Oberharz im Brockenkreis Benneckenstein: durch das Dambachtal zum Naturpark
  • Oberharz im Brockenkreis Benneckenstein: Winterwanderweg “Schmalspurbahnblick”
  • Oberharz im Brockenkreis Benneckenstein: Winterwanderweg “Waldschloßweg”
  • Oberharz am Brocken Ortsteil Elbingerode: Winterwanderweg beim Waldgasthof Hirschbrunnen
  • Oberharz im Brockenkreis Selfelfelde: Harzweg zwischen Hasselfelde und Trautenstein
  • Wilder Mann: Winterwanderweg ins Gitteldschetal
  • Wilder Mann: Winterwanderweg durch das Spiegeltal
  • Wilder Mann: Winterwanderweg durch das Grumbachtal
  • Wilder Mann: Winterwanderweg über den Adlersberg
Auch Lesen :  Werder legt Einspruch gegen Friedl-Sperre ein – Neuzugänge im Winter?

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Wanderrouten finden Sie unter Wintersport.harzinfo.de/winterwandern.html

Weitere Informationen

Wanderer und Rodler am Bocksberg bei Hahnenklee © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz

Die Höhenlagen des Harzes bieten im Winter oft gute Bedingungen für Skifahrer und Rodler. Orte, Anlagen und Pisten auf einen Blick. (10.12.2022) mehr

Wintersportler sitzen in den Gondeln der Sesselbahn Hexenritt im Harz.  © picture alliance/dpa Foto: Swen Pförtner

Auf dem Wurmberg etwa kostet die Tageskarte voraussichtlich zwei Euro mehr. Der Einsatz von Schneekanonen wird reduziert. (02.11.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.01.2023 | 06:00 Uhr

NDR-Logo

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button